Warum weniger Ballast für mehr Zufriedenheit sorgt

Ich habe es an der einen oder anderen Stelle schon einmal durchscheinen lassen, dass ich mich derzeit viel mit den Themen Nachhaltigkeit, Minimalismus oder Gemeinwohlökonomie beschäftige. Es ist bereits einige Jahre her, als ich auf meiner Ein-Frau-Fahrradtour von Leipzig nach Magdeburg damit in Berührung gekommen bin. Damals stand ich an einem Punkt im Leben, der … Warum weniger Ballast für mehr Zufriedenheit sorgt weiterlesen

Wenn Schlaf überflüssig wird oder wie ich mit Entwicklungsschüben umgehe

Vielleicht kennen einige Eltern unter Euch das Buch "Ohje ich wachse". Ich würde mal behaupten, dass dies ein Dauerbrenner ist, der zu den must-haves eines worauf-muss-ich-als-Elternteil-vorbereitet-sein-Bücherregals gehört. In diesem Buch wird erstmals darauf eingegangen, warum Kinder im ersten Lebensjahr manchmal so ultimativ anstrengend sein können und es wiederum Phasen gibt, wo wir unsere Kleinen vor … Wenn Schlaf überflüssig wird oder wie ich mit Entwicklungsschüben umgehe weiterlesen

Ein (un-)konventionelles Weihnachtsfest

Noch 5x schlafen, dann ist Weihnachten! Das Besondere dieses Jahr? Es ist ein Sonntag! Denn alle, die ebenfalls im Einzelhandel beschäftigt sind wissen, was Weihnachten bisher hieß: Nämlich Stress! Nicht nur, weil man das Gefühl hatte, dass die Welt kurz vor dem Untergang steht und alle Supermärkte gestürmt werden müssten, als gäbe es kein Morgen … Ein (un-)konventionelles Weihnachtsfest weiterlesen

So vermeidest du Kalorienbomben in der Weihnachtszeit

Sie ist wieder da. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Es wird geschlemmt, genascht und bereut was das Zeug hält. Die Adventszeit. “Auch wenn ich meinen Schwangerschaftspfunden gerade erst den Kampf angesagt habe, liebe ich die Adventszeit. Allerdings gibt es ein paar Tricks, um nicht jede Kalorienbombe mitzunehmen." Ob Weihnachtsmarkt, Plätzchen oder der … So vermeidest du Kalorienbomben in der Weihnachtszeit weiterlesen

„Ich bin dann mal weg“ – Warum Mamas auch mal allein sein dürfen

Gestern war es soweit - ich hielt meine Eintrittskarte zum Pforzheimer Wirtschaftspreis in der Hand. Meine erste offizielle Businessveranstaltung seit einer gefühlten Ewigkeit. Zuhause lief ich kurz zuvor noch auf Hochtouren und versuchte mich zu ordnen, denn diesem Abend fieberte ich schon lange entgegen. Nachdem ich entsetzt feststellte, wie spät es bereits war, dass meine … „Ich bin dann mal weg“ – Warum Mamas auch mal allein sein dürfen weiterlesen

Strukturlosigkeit ist nichts für mich!

Vielleicht gehört auch ihr zu den Menschen, die schon ihr ganzes Leben so etwas wie strukturierte Perfektionisten sind. Bei mir hat das ganz eindeutig bereits im Kindesalter begonnen: Jedes Blatt in meinem Schulheft hatte eine saubere, bunt unterstrichene Überschrift mit Datumsangabe in der rechten Spalte. Es wurde nie über den Rand hinaus geschrieben. Ein Verschreiber … Strukturlosigkeit ist nichts für mich! weiterlesen