Sind einige „mehr“ schwanger als andere?

Es ist ja keine Neuigkeit, dass vor allen Dingen wir Frauen immer einen Grund finden, um uns mit anderen in einen Wettbewerb zu stellen. Da hat die eine Kollegin vielleicht mehr Charisma, die Freundin längere Beine, die Schwester einen flacheren Bauch und die Nachbarin braucht nur ihre lange blonde Mähne schwingen und wir werden neidisch. Neid. Neid. Neid. Ein schlimmes Wort wie ich finde, denn eigentlich erzeugt es Spannungen, wo gar keine sein sollten. Und wir finden immer mehr Dinge, die wir kritisieren müssen. Da können wir uns doch morgens gleich vor den Spiegel stellen und fragen „wieso bin ich eigentlich so hässlich?“

Mal ganz im Ernst…spätestens nach dem 100. Selfie erkennen auch wir einen Funken Schönheit in uns. Oder nicht? 😉 (Wenn nicht, dann hast du hiermit den Auftrag mindestens 300 Selfies von dir zu machen und zu suchen, bis du etwas findest, was dir gefällt!)

Der Vergleichskampf unter uns Frauen kann grausam sein (an dieser Stelle sei gesagt, dass es vor allem in Mukkibuden mit Sicherheit auch einige Bizepsträger gibt, die ihre Rivalen regelmäßig zum lass-mal-deinen-bizeps-checken herausfordern – früher hieß das übrigens mal Armdrücken, heute ist das Posen 😀 ). Und er macht leider auch nicht vor den Schwangeren halt. Ich befinde mich derzeit in zwei Schwangerschaftsforen, von denen eines den Vergleichsgegenstand (hier: Babybauch) bereits im Titel trägt.

Im sogenannten Babybauchforum geht tatsächlich darum, seine wachsende Kugel regelmäßig mit der von anderen zu vergleichen, um zu gucken, ob mit einem alles klar ist. Das ist ja spannend und schön und gut, aber ich bin ehrlich, mein Bauch sieht noch nicht nach 16.Woche aus. Und jetzt? Soll ich mir jetzt Gedanken machen, ob etwas nicht mit mir stimmt? Ist mein Baby zu klein? Läuft in meinem Körper etwas nicht rund? Bin ich vielleicht gar nicht richtig schwanger?!! Ihr seht, ich nehme die Sache gelassen und mit ein wenig Humor, denn ganz im Ernst – so, wie auch jedes Bein, jeder Bauch und jedes Haar individuell ist, so wächst auch jeder Bauch ganz individuell. Ich habe mir zum Beispiel sagen lassen, dass ab der 2. Schwangerschaft der Bauch in der Regel (es gibt mit Sicherheit auch hier Ausnahmen) schneller wächst als in der ersten.

Und auch hier geht es, wie in meinem Kapitel über Sport (#Schwangerschaftsmythos Nr.3 – Sport ist schädlich), auch wieder um das innere Gefühl. Ich glaube daran, dass ich es spüren würde, wenn etwas mit meinem Baby nicht stimmen würde und daher mache ich mir vielleicht auch weniger Kopf dadrum. Und by the way – es muss ja nicht immer der Bauch sein, der als erstes zu wachsen beginnt 😛

Also in diesem Sinne, take it easy und seid nachsichtig mit eurem Körper. Ob Männlein, Weiblein oder werdende Mami – seid stolz auf Euch! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s